War Eminems einziges Konzert in Deutschland ein voller Erfolg?

Am Dienstagabend feierten rund 75.000 Fans des Rappers Eminems sein einziges Konzert in Deutschland, welches in Hannover stattfand.

Das letzte Mal war Eminem vor 14 Jahren in Deutschland und somit waren die Ansprüche der Fans gegenüber dem Rapper ziemlich hoch.

Der Auftakt der Show begann mit einer Frage seitens Eminems: “Es ist viele Jahre her, habt ihr mich vermisst?” Auch wenn das letzte Konzert schon etwas zurück liegt, sind seine Fans ihm immernoch treu geblieben. Die 75.000 Tickets für seine einzige Show in Deutschland waren heiß begehrt und innerhalb von nur fünf Minuten komplett ausverkauft.

Nach der Veröffentlichung seines neuen Albums REVIVAL stand er in der Kritik: zu viele Gastauftritte und zu viele verschiedene Musikstile. Warum sein Album dennoch Anerkennung verdient, könnt ihr hier nachlesen. Auf dem Konzert war von der Kritik allerdings nichts mehr zu spüren.

Die Stimmung der Fans war bereits am brodeln noch bevor er die Bühne betrat und als er die Show mit seinem Song “Medicine Man” begann, rastete das Publikum vollkommen aus und dass lag sicher nicht nur an dem begleitendem Feuerwerk.

Eminem stand während des gesamten Konzertes nicht alleine auf der Bühne. Es begleiteten ihn eine 13-köpfige Live-Band mit fünf Streichern, einem DJ sowie der Rapper Kon Artis, bekannt als Mr. Porter.

Bei der Setlist, welche Eminem performte, überzeugte der Rap-Gott nicht nur mit neuen sondern auch mit älteren Hits, wie z. B. Medicine Man, Love the Way You Lie, The Real Slim Shady, Not Afraid und Lose Yourself war in seiner Zugabe zu hören.

Allerdings regnet es leider nicht nur gute Kritik bezüglich des Konzerts, denn laut den Aussagen vieler Besucher war die Bühne viel zu klein und die Sicht dementsprechend nicht die beste. Trotz alledem sind sich die Besucher einig: das Konzert war spitzenmäßig! Auch mit eventuell mangelnder Sicht war die Stimmung so super, dass sie jederzeit wieder hingehen würden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *