Musik von Beyonce und Jay-Z

Das US-Amerikanische Paar, das im Sommer 2018 auf einer gemeinsamen Europa Tour ist, hat nun ein gemainsames Album veröffentlicht, was für viele Fans sehr überraschend war.

Obwohl die beiden schon sehr lange zusammen sind, hat es bisher lediglich gemeinsame Songs gegeben, jedoch kein Album.

Beyonce traf ihren Ehemann Jay-Z, der mit bürgerlichem Namen Shawn Corey Carten heißt, zum ersten Mal, als sie gerade einmal 18 Jahre alt war. Ein Jahr später begannen die bekannten Musiker eine Beziehung, über die sie zunächst nicht sprachen. Am Anfang hielten sie ihre Beziehung so geheim wie möglich, doch nach einigen Jahren wurde sie öffentlich und die beiden als Traumpaar noch bekannter.

Im April 2008 heirateten sie im kleinen Kreis, erst einige Monate später äußerte sich das Paar öffentlich dazu. 2011 folgte dann das erste Kind, ihre Tochter Blue Ivy. Im Jahr 2017 folgten die Zwillinge Rumi und Sir.

Alles scheint perfekt, jedoch gibt es seit einigen Jahren immer wieder Gerüchte, dass es bei dem Paar hinter den Kulissen nicht immer so schön aussieht. Viele Gerüchte sprechen immer wieder die angebliche Untreue von Ehemann Jay-Z an und auch Beyonces Album “Lemonade” lässt Raum für Spekulation.

Die Sängerin spricht in ihren Liedern oft Dinge an, die sie persönlich beschäftigen, was vermuten lässt, dass sie das Thema Untreue nicht zufällig gewählt hat.

Auch Jay-Z scheint sich in seinem Song “4:44” für Fehler, die er in der Vergangenheit begangen hat, zu entschuldigen.

Die gemeinsame Tour und auch das nun veröffentlichte Album lassen allerdings vermuten, dass die beiden dazu entschlossen sind, zusammen zu bleiben. Um auch die Fans davon zu überzeugen und eventuelle Gerüchte zu dementieren, scheint ein gemeinsames Album ein sehr guter Weg zu sein. Für die Fans ist es auf jeden Fall eine großartige Neuigkeit, denn das neue Album kam sehr überraschend und ist nun bereits auf Jay-Zs Webseite “Tidal” erhältlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *